KinderphysiotherapieKinderphysiotherapie

Das menschliche Skelett eines Erwachsenen besteht aus etwa 206 bis 213 Knochen, bei Kindern zum Zeitpunkt der Geburt sind es 300 Knochen, je nach Zählung des Brustbeins. Viele kleine Hilfsknochen, wie z. B. einige Sesambeine, sind in dieser Zählung nicht enthalten. Es gibt 20 Hauptknochen.

Das Achsenskelett (Skeleton axiale), das die Wirbelsäule, den Brustkorb und den Kopf umfasst, enthält 80 Knochen. An dieses "angeheftet" ist das Extremitätenskelett (Skeleton appendiculare), bestehend aus Armen und Beinen, einschließlich Schulter- und Beckengürtel. Es besteht aus 126 Knochen, so dass sich die Gesamtzahl der Knochen des gesamten Skeletts auf 206 beläuft. Das Skelett wird von der Muskulatur bewegt.

Menschliches Skelett

Das Skelett besteht aus ca. 206 Knochen und (variabel) ca. 50 Sesambeinen:

• 23 Schädelknochen + 6 Gehörknöchelchen

• 24 präsakrale Wirbelkörper
• 5 verschmolzene Kreuzbeinwirbel
• 3 - 4 Steißwirbel

• 25 Knochen des Brustkorbs
• 4 Schultergürtelknochen
• 6 Armknochen
• 54 Handknochen

• 2 Hüftknochen (Ossa coxae)
• 6 Beinknochen
• 52 Fussknochen

Der Torso (Rumpf) ist anatomisch der zentrale Abschnitt des Körpers ohne Kopf, Hals und Gliedmaßen.

Die schematische Abbildung zeigt ein weibliches menschliches Skelett von vorne


Übersicht der wichtigsten Knochen

Hauptknochen

Eine Liste der 20 Hauptknochen des menschlichen Skeletts (jeweils von oben nach unten).

Schädel

Cranium

Schultern, Torso und Hüften

Schlüsselbein, Schulterblatt, Brustbein, Rippen und Hüftknochen.

Kreuzbein

Sakrum

Arme und Hände

Humerus, Ulna, Radius, Handwurzel (Carpale), Mittelhandknochen und Phalangen (Finger).

Beine und Füße

Femur, Patella, Tibia, Fibula, Tarsus (Knöchel), Metatarsale und Phalangen (Zehen).