KinderphysiotherapieKinderphysiotherapie

Die Motorische Entwicklung beim Säugling im ersten Lebensjahr (1. - 12 Monat) umfasst die Bewegungsabläufe des Körpers. Dabei unterscheidet man zwischen der grob- und feinmotorischen Entwicklung. Grobmotorik umfasst die Bewegungen von Kopf, Schulter, Rumpf, Becken, Armen und Beinen. Die Bewegung von Findern, Zehen und Gesicht zählen zum feinmotorischen Bereich. Die motorische Entwicklung hat Einfluss auf der gesamtkörperlichen Gewandtheit und Beweglichkeit, der feinmotorischen Geschicklichkeit, dem Gleichgewichtsvermögen, der Reaktionsfähigkeit, der Sprungkraft und Schnelligkeit, der Bewegungsgenauigkeit und der Koordinationsfähigkeit.

Die Phylogenetische Beugephase umfasst den Zeitraum von der 1.- 7. Woche); die Phylogenetische Streckphase umfasst die 7. - 12. Woche.

1. Monat

2. Monat

3. Monat

Ontogenetische Beugephase (4. - 7. Monat)

4. Monat

5. Monat

6. Monat

Ontogenetische Streckphase ( 7. - 12. Monat )

7. Monat

8. Monat

9. Monat

10. Monat

11. Monat

12. Monat